Vorschriften für die Beförderung von Fahrgästen

07.06.15 21:52

1. Der Fahrgast ist selbst verantwortlich für die Einhaltung der Pass -, Visa -, Zoll- und Emigrationsvorschriften.

2. In dem Fall, wenn der Fahrgast die Zoll- oder Grenzvorschriften nicht einhält und an der Grenze aufgehalten wird, ist der Busfahrer berechtigt, die Fahrt gemäß dem Fahrplan ohne Fahrgast und ohne Ausgleichung des Fahrpreises fortzusetzen.

3. Das Unternehmen «Benz Express» ist nicht verantwortlich für das Handgepäck sowie für den Verlust von Geld, Dokumenten, Schmucksachen, Pässen, Wertpapieren und anderen Gegenständen, die sich im Buskofferraum nicht befinden. Der Fahrgast ist selbst verantwortlich für sein Handgepäck.

4. Es ist verboten, lebens- und gesundheitsgefährliche Stoffe und Gegenstände zu befördern.

5. Der Beförderer trägt keine Verantwortung für Verspätungen oder Annullierung der Fahrten wegen der von ihm unabhängigen Gründen (z.B. Grenzschließung, Wetterbedingungen, Staus und/oder Wegebesserungen).

6. Ein Ticket ist nicht übertragbar. Es ist verboten, irgendwelche Korrekturen in einem Ticket vorzunehmen, außer den Korrekturen von dem zuständigen Mitarbeiter des Unternehmen «Benz Express».

7. Der Fahrgast, der ein Ticket mit einem festen Rückfahrtdatum erworben hat, muss unbedingt seine Rückreise mindestens vor 2-3 Tagen zur Abreise per Telefon +49 (0) 51116580083 oder e-mail Данный адрес e-mail защищен от спам-ботов, Вам необходимо включить Javascript для его просмотра. zu bestätigen.

8. Ein Ticket mit offenem Rückreisedatum ist gültig bis 6 Monate ab dem Datum der Abreise.

9. Verlorene Tickets können nicht wiederhergestellt werden. Der Preis wird nicht erstattet.

10. Bei Ticketstornierung:

  • ab 72 Stunden zur Abreise – 25% Rückerstattung des Fahrpreises;
  • ab 24 bis 72 Stunden zur Abreise – 50% Rückerstattung des Fahrpreises;
  • mindestens vor 24 Stunden zur Abreise – 100% Rückerstattung des Fahrpreises.

11. Jeder Fahrgast kann zwei Gepäckstücken mit der maximalen Größe 60x40x40 cm kostenlos befördern. Das Höchstgewicht des Gepäcks ist 50 kg. Das Höchstgewicht des Gepäcks für Kinder bis 4 Jahre ist 25 kg.
Zusätzliches Gepäck wird nur beim Vorhandensein eines freien Platzes im Buskofferraum transportiert und für 1 €/kg bezahlt.

12. Der Fahrgast ist verpflichtet, mindestens in 20 Minuten vor der geplanten Abfahrt des Busses zu erscheinen. Die Abwesenheit des Fahrgastes zum Zeitpunkt der geplanten Abfahrt gilt als Verzicht auf die Fahrt.